Das Bürgerhaus in Siegen-Seelbach

Ihre Ideen für das Bürgerhaus sind gefragt!

Herzlich Willkommen auf der Projekthomepage „Bürgerhaus Siegen-Seelbach“.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Zukunft der ehemaligen Grundschule in Siegen-Seelbach interessieren. Mit der Homepage möchten wir allen Interessierten Zugang zu Informationen rund um die Maßnahme „Bürgerhaus Siegen-Seelbach“ ermöglichen. Ebenso können Sie sich über diese Homepage direkt mit Ideen und Anregungen beteiligen. Unter dem Reiter „Beteiligung“ auf der Startseite können Sie uns Ihre Ideen mitteilen.

Anlass für dieses Projekt

Einer der zentralen Maßnahmenbausteine zur Stärkung der Ortsmitte ist die attraktive Entwicklung, Gestaltung und Nutzung der ehemaligen Grundschule als Bürgerhaus. Dies ist ein wesentliches Ergebnis aus unterschiedlichen Bürgerbeteiligungsverfahren innerhalb der vergangenen fünf Jahre.

Zur Nutzung des gesamten Gebäudekomplexes sind Sanierungsarbeiten notwendig. Sowohl die Fassade des Gebäudes als auch im Inneren des Gebäudes zeigt sich Handlungsbedarf. Die Themen Barrierefreiheit und Nutzung der oberen Etage sind dabei nur einige Aspekte die es zu klären, planen und umzusetzen gilt.

Damit bei der Planung und Sanierung des Gebäudes die Ideen zur zukünftigen Nutzung aufgegriffen werden können, soll parallel zu einem Sanierungskonzept ein Nutzungskonzept erarbeitet werden.

Das alte Schulgebäude wird aktuell vom Heimat- und Verschönerungsverein Siegen-Seelbach e.V. unterhalten. Teilbereiche des Gebäudes werden vom Verein genutzt und Räume für Feste und Feierlichkeiten können angemietet werden.

Nun soll die Idee „Bürgerhaus“ aufgegriffen und es soll überlegt werden, welche weiteren Angebote es zukünftig in der ehemaligen Schule geben kann und geben soll.

Worum geht es jetzt genau?

Es geht in diesem Projekt um die Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes für das Bürgerhaus.

Um herauszufinden, welche Wünsche an die Nutzung des Gebäudes bestehen, wird aktuell ein Prozess zur zukünftigen Nutzung des Gebäudes begonnen. Die Ergebnisse des Prozesses bilden die Grundlage für die weiteren Planungen zum Bürgerhaus und zur Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes als Grundlage für die Beantragung weiterer Fördergelder.

Das Gebäude der ehemaligen Schule in Siegen-Seelbach soll in den nächsten Jahren in allen Teilbereich attraktiv und nutzbar werden. Neben der Fassade und dem Dach besteht insbesondere im Obergeschoss Handlungsbedarf.

Zukünftig soll das Gebäude zu einem attraktiven Begegnungsort für alle Menschen in Seelbach und darüber hinaus ausgebaut weiterentwickelt werden. Auch ergänzende Nutzungen sind darüber hinaus möglich.

Wie kann ich mich beteiligen?

In dem Zusammenhang möchten wir gerne von Ihnen wissen, welche Angebote es im Bürgerhaus in Seelbach zukünftig geben soll oder welche Angebote Sie selbst dort anbieten möchten.

Informationen wie und wann Sie sich an dem Prozess beteiligen können, finden Sie hier.

Ebenso sind wir auf die Ideen und Wünsche der Jugendlichen zu den Angeboten im und rund um das Bürgerhaus gespannt. Dazu wird das Projekt durch die BlueBox in Siegen unterstützt.

Wie ist der Prozess geplant und wer ist daran beteiligt?

Zur Unterstützung des Prozesses und zur Erarbeitung des Nutzungskonzeptes ist das Stadtplanungsbüro Loth aus Siegen beauftragt. Neben den Verantwortlichen bei der Stadt Siegen steht Ihnen das Team von Loth Stadtplanung während des gesamten Prozesses für Hinweise und Anregungen zur Verfügung. Der Prozess wird darüber hinaus von der BlueBox in Siegen im Rahmen der Beteiligung von Jugendlichen unterstützt.

Der Prozess zur Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes läuft über den Sommer bis in den Herbst diesen Jahres. Ende 2020 soll ein Nutzungskonzept erstellt sein, welches in 2021 dem Fördergeldgeber vorgelegt wird.