Aktuelles

Herzlichen Dank an alle, die sich am Tag der offenen Tür mit ihren Ideen und Fragen eingebracht haben!

Mehr als 50 Bürgerinnen und Bürger haben am 09. September 2020 den Tag der offenen Tür genutzt, um sich die Räumlichkeiten vor Ort anzuschauen und mit den Veranstaltern über Nutzungsmöglichkeiten der alten Dorfschule zu diskutieren. Es wurden die Ergebnisse der 1. Phase der Bürgerbeteiligung präsentiert, die im Juli 2020 stattgefunden hat.

Eine Auswahl an Ideen und Wünschen finden Sie hier. Die nachfolgend genannten Ideen und Wünsche stellen einen Überblick dar, der nicht abschließend ist und auch keine Wertung aufgrund der Reihenfolge darstellt.

Weitere Ideen aus der Bürgerbeteiligung …

Angefangen bei der Idee, eine attraktive Stadtteilbücherei im Bürgerhaus vorzusehen bis hin zur Idee einen Treffpunkt für alle zum „Schwätze“ und „gemütlich Beisammensein“, zu etablieren, sind es vor allem Wünsche in den Bereichen Kultur, Weiterbildung und Betreuung.

Neben einem Kulturkino, Spiele-Nachmittage/Abende und Handwerksnachmittage für alle Generationen, Basare und Märkte, Tanzveranstaltungen und Musikschule, gibt es auch Ideen und Wünsche, beispielsweise ein Betreuungsangebot für ältere Menschen. Auch ein Jugendtreff ist gewünscht.

Neben Kochkursen, Töpfer-, Mal- und Nähkursen sind es insbesondere Wünsche, die die Dorfgemeinschaft stärken. Aber auch Bewegungsangebote werden gewünscht: so wünschen sich einige Bürgerinnen und Bürger Yoga-Angebote im Bürgerhaus!

Eine Heimatstube und Ausstellungen zur Geschichte des Stadtteils Seelbach könnten ebenso im neuen Bürgerhaus beheimatet sein, so der Wunsch mehrerer Bürgerinnen und Bürger in Seelbach.

Eine Kombination aus Mehrgenerationen-Wohnen und Veranstaltungsraum schwebt einigen Teilnehmer*innen an der Umfrage ebenfalls vor. Auch die Neugestaltung des Aussenraums wird mehrfach benannt und der Wunsch nach einer höheren Aufenthaltsqualität im Aussenbereich konkretisiert.

Schön, dass Sie sich für das Projekt interessieren.

Haben Sie konkrete Wünsche und Ideen für ein Bürgerhaus?

Sie können uns auch ganz konkrete Hinweise geben, welche Angebote bzw. Nutzungen Sie sich im Bürgerhaus wünschen und welche Ideen Sie für das Bürgerhaus haben.

Sie möchten selbst Angebote im Bürgerhaus machen?

Wenn Sie zukünftig selbst Angebote im Bürgerhaus anbieten möchten, freuen wir uns über Ihren Beitrag. Gerne würden wir Sie dann im weiteren Prozess persönlich ansprechen und um Kontaktaufnahme per Email bitten.

Ihre Ideen zur zukünftigen Nutzung der ehemaligen Schule sind gefragt.

Ab dem 01. Juli 2020 bis zum 31. Juli 2020 fand die Online-Bürgerbeteiligung statt!

Wir möchten möglichst viele Bürgerinnen und Bürger erreichen und bieten deshalb unterschiedliche Beteiligungsformate an.

Online-Beteiligung

Im Zeitraum Juli 2020 (01. Juli bis 31. Juli) bestand die Möglichkeit, sich an der Online-Umfrage zu beteiligen.

Beteiligung in Papierform

Parallel zur Online-Umfrage besteht auch die Möglichkeit Ideen und Hinweise in Papierform abzugeben. Dazu wurde ein Fragebogen erarbeitet. Hinweise dazu, wo Sie die Fragebögen erhalten und abgeben können, finden Sie in Kürze hier.

Beteiligung von Jugendlichen – eure Ideen sind gefragt

Ebenso sind wir auf die Ideen und Wünsche der Jugendlichen zu den Angeboten im und rund um das Bürgerhaus gespannt. Die Beteiligung der Jugendlichen am Prozess erfolgt über eine direkte Ansprache. Dazu wird das Projekt durch die BlueBox in Siegen unterstützt.

Informationsveranstaltung zum Nutzungskonzept

Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung bilden die Grundlage für das Nutzungskonzept. Der Entwurf zum Nutzungskonzept wird im Rahmen einer Informationsveranstaltung allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt. In dem Rahmen besteht die Möglichkeit nochmals Hinweise zu geben. Der Termin und Ort für die Informationsveranstaltung werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die Veranstaltung ist vorbehaltlich der Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie für November 2020 geplant. Sollte eine Informationsveranstaltung zu dem Zeitpunkt nicht möglich sein, werden alternative Möglichkeiten für Rückmeldungen angeboten.