Das Nutzungskonzept

Das Nutzungskonzept für das Bürgerhaus in Siegen-Seelbach wird gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Vereinen vor Ort und weiteren Akteuren erarbeitet.

Grundlage für die Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes bildet das im Jahr 2018 beschlossene Dorfinnenentwicklungskonzept für den Stadtteil Seelbach, welches wiederum auf einem bereits im Jahr 2015 beschlossenen Stadtteilentwicklungskonzept beruht. Ein wesentliches im Dorfinnenentwicklungskonzept benanntes Ziel ist die attraktive Gestaltung und Entwicklung der Ortsmitte, wozu auch das zentral in der Ortsmitte gelegene Bürgerhaus zählt.

Die alte Dorfschule in Siegen-Seelbach soll zu einem zentralen Treffpunkte und zu einem Bürgerhaus weiter entwickelt werden. Das ist ein konkreter Wunsch, den die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Bürgerbeteiligung zum Dorfinnenentwicklungskonzept formuliert haben.

Aus den vorliegenden Ideen aus der Bürgerschaft lassen sich bereits erste Themenbereiche ableiten, die für die Nutzung des Bürgerhauses wichtig erscheinen.

Dazu zählen:

  • Gemeinschaft und Treffpunkt
  • Spiel, Sport und Bewegung
  • Kultur und Brauchtum
  • Bildung und Weiterbildung
  • Kunst, Kreatives und Handwerk
  • Versorgung und Verpflegung

Im Themenbereich „Gemeinschaft und Treffpunkt“ geht es im Wesentlichen um einen Ort, an dem sich die Menschen informell Treffen können, ohne dass sie zuvor ein Angebot buchen oder einem Verein angehören müssen. Hier können sich Menschen aller Altersgruppen und Herkunft treffen und gemeinsam ihre freie Zeit verbringen. Dazu zählen auch Angebote für Jugendliche.

Spiel, Sport und Bewegung umfasst alle Angebote in diesem Themenbereich. Spielangebote für Kinder und/oder Senioren können z.B. Brettspiele, Quiz- und Memospiele oder auch Tisch-Kicker sein. Im Bereich Sport und Bewegung geht es z.B. um Angebote, beispielsweise Yoga, Tanzen, u.v.m.

Kultur und Brauchtum umfasst Angebote, die sich mit der Geschichte, der Tradition und auch mit aktuellen Themen im Bereich Kultur befassen.

Im Themenbereich Bildung und Weiterbildung finden sich diejenigen Angebote, die neben den klassischen Bildungsangeboten an Schulen auch Angebote für Erwachsene, Senioren, aber auch für Kinder und Jugendliche bereithalten. Hier sind die Themenbereiche offen, angefangen bei Sprachkursen bis hin zu Computerkursen, gibt es viel zu entdecken.

Im Bereich Kunst, Kreatives und Handwerk finden sich Angebote angefangen bei Mal- und Zeichenkursen bis hin zu Angebote zum Erlernen handwerklicher Tätigkeiten.

Mit Versorgung und Verpflegung sind die Angebote gemeint, die beispielsweise eine Nachmittagsbetreuung für Kinder oder auch eine Betreuung für Senioren umfassen, z.B. ein gemeinsames Mittagessen.